War der Titel des Spiegel ein Missverständnis?

Juli 28, 2014

Thomas Wiegold nimmt heute Morgen die Geschichte des Separatisten mit dem Teddybären eines der Opfer von MH17 auf. Ihm geht es darum, die Art und Weise der westlichen Berichterstattung zu hinterfragen. Die Kommentatoren nehmen aber nicht die kritische Sicht auf die eigene Perspektive auf, wie es dieser Beitrag nahelegt, sondern verfallen sofort in den Modus […]

Read the full article →

Hinweise aus dem Jahr 1963: Wahrheit und Lüge in der Politik

Juli 27, 2014

Der Spiegel titelt in seiner aktuellen Ausgabe mit dem Satz “Stoppt Putin jetzt”. Aber mit Ausrufezeichen! Die Bild hat erst die #stimmeerhoben, um heute in der Sonntagsausgabe in einem Kommentar einen Bericht zur geistigen Lage der Nation (oder war es nur die der Redaktion?) abzugeben. Hannah Arendt kann das alles nicht mehr kommentieren. Sie veröffentlichte […]

Read the full article →

Über eine Leseschwäche: Lockerbie und MH17

Juli 24, 2014

Wie werden Texte gelesen? Manchmal gar nicht. In der FAZ-Ausgabe von gestern hat Kerstin Holm unter dem Titel “Das russische Lockerbie” über Reaktionen in Russland auf den Abschuss von MH17 berichtet. In der Diskussion über diesen Artikel ist dieser Vergleich als unzutreffend eingeordnet worden. Das hat heute Wolfgang Michal mit guten Argumenten begründet. Der Vergleich […]

Read the full article →

Die Ukraine, hundert Jahre später

Juli 22, 2014

Diplomatie ist das Handeln mit Widersprüchen. Gestern Abend hat der UN-Sicherheitsrat eine gemeinsame Basis gefunden, um die Hintergründe und Ursachen des Absturzes von MH17 aufzuklären. Mittlerweile haben zudem die Separatisten in der Ostukraine die Flugschreiber den Behörden in Malaysia übergeben. Die Überführung der Opfer in die Niederlande scheint sichergestellt zu sein, wie auch die Untersuchung […]

Read the full article →

Gideon Levy und der Krieg

Juli 21, 2014

Dieser Beitrag ist kurz. Er verlangt nur die Bereitschaft zum Zuhören. Es geht um die Atmosphäre in einem Israel im Krieg und den Umgang mit dem Journalisten Gideon Levy. Jemand hat die Frage gestellt, was eigentlich in Deutschland los wäre, wenn eine Maschine der Lufthansa über der Ostukraine abgeschossen worden wäre. Darüber darf jeder nachdenken. […]

Read the full article →

MH17 im Nebel des Krieges

Juli 18, 2014

Interessanter Tag heute. In Gaza wird vor dem obligatorischen Waffenstillstand eskaliert, im Mittleren Osten zerfallen der Irak und Syrien, und im Osten der Ukraine wird der Flug MH17 der Malaysia Airlines abgeschossen. Die Ukraine war in den vergangenen Wochen aus den Schlagzeilen verschwunden, weil sich der Konflikt trotz der immer noch vorhandenen Einflußnahme ausländischer Mächte […]

Read the full article →

Selfies narzisstischer Selbsttrieb?

Juli 17, 2014

Der Begriff „Selfie“ taucht zum ersten mal im Jahr 2004 auf der Fotosseite Flickr auf. Im Oxford Dictionary wurde das Wort Selfie im November 2013 aufgenommen und zum Wort des Jahres 2013 gekürt. Im Grunde ist ein Selfie nichts anderes, als ein Selbstporträt, in den meisten Fällen mit der Frontkamera des Smartphone produziert. Im Jahr […]

Read the full article →

Nach der Siegesfeier: Die Party ist vorbei

Juli 16, 2014

Das Internet ist schon eine interessante Sache. Wo man früher aufwändige empirische Untersuchungen brauchte, ist das jetzt in wenigen Stunden zu bekommen. Allerdings sind diese Stellungnahmen keineswegs repräsentativ, um das ZDF anzusprechen. Seit der Siegesfeier der deutschen Fußballnationalmannschaft am Brandenburger Tor geht es rund. Man muss nur auf Twitter unter #Gauchogate oder #Gaucho nachsehen. Es […]

Read the full article →

Der digitale Graben in unserer Gesellschaft

Juli 15, 2014

Ein alltäglicher Abend in San Francisco: Stau auf der Market Street, nur in Schrittgeschwindigkeit geht es voran. Am Straßenrand hält jemand mit einem rosa Schnurrbart auf dem Kühler, Leute steigen aus dem Wagen. Auf der anderen Straßenseite brüllt dem Fahrer ein Taxifahrer entgegen, dass er ihm die Existenz ruiniere. Seitdem es den Fahrdienst Lyft in […]

Read the full article →

Fußball als gesamtgesellschaftliches Phänomen

Juli 14, 2014

Die Funktion von Medien ist die Sinnstiftung. Sie sollen erklären, wie das einzuordnen ist, was gerade erst passiert ist. Seit der Minute 113 im WM-Finale von gestern Abend ist Deutschland in einer Weise mit dieser Sinnstiftung beschäftigt, die wohl nur eine Fußball-WM auslösen kann. Da wird nicht nur der Ausgang eines Fußballspiels analysiert. Die Welt […]

Read the full article →