Der Westen ist ahnungslos

März 19, 2014

Die 1949 gegründete Bundesrepublik Deutschland hat fast 35 Jahre gebraucht, um die Nachkriegsgrenzen von 1945 anzuerkennen. Selbst die Ostpolitik der sozialliberalen Koalition stellte aber diese Anerkennung unter einem völkerrechtlichen Vorbehalt namens “Deutschland als Ganzes”. Mit diesem Vorbehalt sollte der deutsche Anspruch auf eine mögliche Wiedervereinigung aufrecht erhalten werden. Die Ostpolitik war ein gutes Beispiel für […]

Read the full article →

Grüne und Linke verirren sich auf der Krim. Anlasslos?

März 16, 2014

“Der Nachrichtengehalt der Carbonografie bleibt unentscheidbar. Sie bildet nichts ab. Sie teilt nichts mit. Der Verlauf der Pigmente und ihre Makroaufnahme verdanken sich möglich gewordenen Zufällen. Sie sind anlasslos.” Damit könnte man den Streit um dieses Plakat beschreiben, das ein Künstler namens Reinhard Bütikofer entworfen hat. Bütikofer ist im Nebenberuf Politiker und sitzt für die […]

Read the full article →

Nachtgedanken zu Uli Hoeneß

März 14, 2014

Meine Frühkritik. Uli Hoeneß hatte wohl auch welche. Mehr ist nicht zu sagen an diesem Vormittag. Das machen wir in den Kommentaren.

Read the full article →

Hoeneß als Stoff für eine Räuberpistole

März 11, 2014

Gute Ratschläge sollte man annehmen. Seit der “Focus” am 20. April vergangenen Jahres die erste Meldung über die Selbstanzeige von Uli Hoeneß veröffentlicht hat, war das Hauptmerkmal der späteren Debatte Überraschung gewesen. Man war über die Dimensionen dieses Falles erstaunt, die tatsächlich unvorstellbar gewesen sind. Sie beruhten auf einer Meldung des Stern im Januar 2013, […]

Read the full article →

Legalität und Legitimität in der Ukraine

März 10, 2014

Bis zum kommenden Sonntag wird die Propagandaschlacht um die Ukraine und die Krim weitergehen. Der Ausgang des Referendums ist so sicher, wie das Ergebnis der Wahlen in Nordkorea. Die Krim wird sich zugunsten Russlands entscheiden. Dabei werden beide Seiten ihre Rechtsposition mit Nachdruck vertreten. Die Zentralregierung in Kiew wird das Ergebnis mit Unterstützung des Westens […]

Read the full article →

Vorstellungen über Russland. Ein Gastbeitrag von Soldat Schwejk

März 7, 2014

Der Konflikt um die Ukraine artikuliert vielfältige Geschichtsbilder. Das ist auch unvermeidlich, weil uns die Geschichte eine Einordnung von aktuellen Entwicklungen ermöglicht. Unser Denken lebt vom Vergleich. Die Vergleiche mit dem Nationalsozialismus sind dabei keine Ausnahme, sondern dort fällt uns das nur auf. Der Fehler wird an einer anderen Stelle gemacht. Vergleichen bedeutet gerade nicht […]

Read the full article →

Wie hilflos ist der Westen?

März 6, 2014

In früheren Zeiten bestand Politik aus dem Handeln der Diplomatie. Der Hintergrund mit innerbürokratischen Konflikte wurde erst mit der Arbeit der Historiker öffentlich. So kann man hier in einem Aufsatz aus den späten 1960er Jahren nachlesen, wie sich das Auswärtige Amt und der General Ludendorff im Frühjahr 1918 über den deutschen Umgang mit der Ukraine […]

Read the full article →

Lehren aus der Kubakrise?

März 3, 2014

In der Diskussion über die Lage in der Ukraine hat Alexander Rahr im Bericht aus Berlin einen interessanten Hinweis gegeben. Sie könnte sich mit der Eskalation auf der Krim zu einer Neuauflage der Kubakrise entwickeln. Das ist ein interessanter Gedanke. Zwar gilt die Kubakrise bis heute als der kritische Moment im Kalten Krieg, wo die […]

Read the full article →

Die Geschichtslosigkeit der Deutschen

März 1, 2014

Die größte Leistung nach 1989 war den Zusammenbruch der alten Sowjetunion weitgehend friedlich abgewickelt zu haben. Russland verzichtete angesichts des ideologischen und ökonomischen Bankrotts auf den Erhalt des alten bis zur Elbe reichenden Imperiums mit Hilfe brutaler Gewalt. Der Westen befand sich allerdings schon damals in einem gravierenden Irrtum. Denn anstatt Frieden, Rechtsstaat und Demokratie […]

Read the full article →

Helau und Alaaf! Sicher nicht in Hannover

Februar 27, 2014

Ob das Landgericht Hannover heute das Urteil in der Strafsache Wulff um 11:11 Uhr verkündet? Das bewiese immerhin eine besondere Form des Humors. Aber das ist nicht zu erwarten. Es wird jetzt einen letzten medialen Höhepunkt in dieser Affäre geben, die im Dezember 2011 mit einem Artikel in der “Bild” begann. So beschäftigte sich Anne […]

Read the full article →